28.09.2020 13:24 |

Coronabedingte Absage

Edelweißkränzchen findet heuer nicht statt

Salzburgs größte Tanzveranstaltung fällt der Coronakrise zum Opfer. Das große 125-Jahr-Jubiläum ist damit zumindest auf das Jahr 2022 verschoben. 

Die Absage kommt nicht überraschend: Am Montag teilte der Edelweißclub mit, dass das traditionelle Edelweißkränzchen im Jänner 2021 nicht stattfinden kann. „Wir haben uns die Entscheidung nicht leicht gemacht. Nach Abwägen aller Fakten ist es eine Entscheidung der Vernunft, für die Gesundheit aller Ballgäste, Clubkameradinnen und Clubkameraden. Die Tatsache, dass gerade Feste und Feiern ein Ort der Ansteckung sind, veranlasste uns zur Absage“, heißt es. Besonders bitter: Das kommende Kränzchen wäre das 125. in der Geschichte gewesen. 

Das Jubiläum ist damit zumindest auf 2022 verschoben. Mit Ausnahme der beiden Weltkriege und der Nachkriegszeit fand das Kränzchen seit 1882 durchgehend statt. Es hat sich im Laufe der Zeit zur beliebtesten Tanzveranstaltung in ganz Salzburg entwickelt. 

 Salzburg-Krone
Salzburg-Krone
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 27. Oktober 2020
Wetter Symbol