Auswege werden gesucht

Bahndämme als Kraftwerke

Projekte für Alternativ-Energieanlagen sind oft umstritten. Deshalb werden Möglichkeiten gesucht, grünen Strom nachhaltig zu erzeugen. Die Bahndämme der ÖBB rücken deshalb ins Visier der Fachleute. Auf hunderten Kilometern könnten dort nämlich wichtige Energielieferanten entstehen. Platz sei genug, heißt es.

Der ewige Kampf zwischen Bauland, Gewerbegebiet und Ackerboden geht in die nächste Runde. Mit dem Ausbau der Fotovoltaik-Flächen will die Bundesregierung auch in Niederösterreich für mehr erneuerbare Energie sorgen. Der Haken daran: Ackerland ist schon jetzt eine „bedrohte Spezies“ zwischen Enns und Leitha. Zahlreiche Ideen schwirren aktuell durch die Amtsstuben. So könnten etwa die Bahndämme der ÖBB-Strecken zu einem „Mega-Kraftwerk“ umgerüstet werden. Aus dem Büro von Infrastruktur-Staatssekretär Magnus Brunner gibt es diesbezüglich noch keine Entscheidung: „Aktuell werden alle Optionen geprüft. Im neuen Gesetz soll vorrangig Fotovoltaik auf versiegelten Flächen gefördert werden“, heißt es.

Während also ÖBB und Co. noch an ihrer Strategie feilen, bringt sich der Stromanbieter EVN bereits in Position. „Wir sind jederzeit zu Gesprächen bereit“, erklärt Pressesprecher Stefan Zach. Eine neue Idee gegen den Bodenverbrauch ist’s allemal.

Josef Poyer, Kronen Zeitung

 Niederösterreich-Krone
Niederösterreich-Krone
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 26. Oktober 2020
Wetter Symbol
Niederösterreich Wetter
10° / 14°
stark bewölkt
10° / 13°
bedeckt
11° / 18°
Nebel
9° / 18°
stark bewölkt
9° / 12°
stark bewölkt