17.09.2020 10:13 |

Ursache unklar:

Tod von Einbrecher gibt noch Rätsel auf

Voll im Gang sind die Ermittlungen im aktuellen Kriminalfall aus Deutsch Jahrndorf, Bezirk Neusiedl. Wie berichtet, war ein Slowake (35) bei einem Einbruch auf frischer Tat ertappt worden. Der Hausherr hatte den Eindringling überrascht, ein Nachbar eilte zu Hilfe. Der Täter ergriff die Flucht – kurz darauf war er tot.

Der mysteriöse Todesfall hatte sich in der Nacht auf Mittwoch in Deutsch Jahrndorf ereignet. Laut den Erhebungen hatte ein Slowake versucht, auf ein fremdes Grundstück zu gelangen, um sich kriminellerweise Zutritt zum dortigen Einfamilienhaus zu verschaffen. Der Besitzer hatte den Eindringling allerdings schon bald bemerkt. Der mutmaßliche Täter zögerte nicht lange, in aller Eile wollte er sich aus dem Staub machen. Als der Unbekannte die Flucht ergriff, war auch schon ein Nachbar auf ihn aufmerksam geworden. „Alles ging furchtbar schnell“, hieß es. Plötzlich lag der vermeintliche Einbrecher reglos auf dem Boden. Die Ärzte konnten nur noch den Tod des 35-Jährigen feststellen.

Die genauen Hintergründe bleiben weiterhin unklar. Ermittelt wird vorerst wegen des Verdachts der fahrlässigen Tötung, wie die Staatsanwaltschaft in Eisenstadt mitteilte. Abzuklären sei jedenfalls, ob überhaupt ein Fremdverschulden vorliege. Das Ergebnis der angeordneten Obduktion der Leiche wird abgewartet.

Kronen Zeitung

 Burgenland-Krone
Burgenland-Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 18. September 2020
Wetter Symbol
Burgenland Wetter
12° / 20°
wolkig
11° / 20°
heiter
11° / 19°
wolkig
11° / 20°
wolkig
11° / 19°
wolkig
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.