15.09.2020 15:00 |

In der Steiermark

Lautstarke Stimme für Menschen mit Behinderung

Seit 15 Jahren haben Menschen mit Behinderung in der Steiermark mit Siegfried Suppan und seinem Team eine eigene Anwaltschaft. Vieles haben sie in dieser Zeit erreicht. Doch es gibt auch noch viele offene Baustellen - die Inklusion an den Schulen etwa. Zudem sollen nun auch in den Regionen Beratungsstellen eröffnet werden.

14.000 Anliegen wurden von der Anwaltschaft für Menschen mit Behinderung in den vergangenen 15 Jahren bearbeitet - von Fragen zu Behindertengesetz und Pflegegeld bis hin zu Beschwerden zur Barrierefreiheit: „Wir konnten in oft schwierigen Situationen helfen“, ist Initiator und Leiter Siegfried Suppan stolz.

Probleme am Arbeitsmarkt unde bei Inklusion in Schule
Doch er weiß auch, dass es noch viele offene Baustellen gibt: So erfüllen nur 20 Prozent der heimischen Betriebe mit mehr als 25 Mitarbeitern ihre Pflicht zur Einstellung von Menschen mit Behinderung, der Rest leistet stattdessen Ausgleichszahlungen, die für Suppan „immer noch viel zu niedrig“ sind. Auch im Bereich der Inklusion an Schulen ist die Steiermark, einst österreichweiter Spitzenreiter, ins Mittelfeld zurückgefallen.

In 15 Jahren Vieles erreicht
Doch Suppan und sein Team haben auch viel erreicht, sie fungieren auch als Empfehlungsgeber für das Land: gut drei Viertel dieser Empfehlungen wurden (teilweise) umgesetzt. So etwa die Einführung eines persönlichen Budgets, die Enthospitalisierung des Landespflegeheimes in Schwanberg und die Errichtung eines Lehrgangs, bei dem Menschen mit Behinderung zu Peer-Beratern ausgebildet werden. Sie sollen unter anderem in den sechs neu geplanten Beratungszentren in den steirischen Regionen tätig werden. Und auch am neuen Inklusionsgesetz des Landes soll das Team von Suppan mitarbeiten.

Alle Infos zur Arbeit der Anwaltschaft für Menschen mit Behinderung hier.

Christoph Hartner
Christoph Hartner
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 29. September 2020
Wetter Symbol
Steiermark Wetter
8° / 18°
wolkig
8° / 17°
stark bewölkt
8° / 18°
wolkig
10° / 16°
einzelne Regenschauer
7° / 14°
einzelne Regenschauer
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.