Zur Lage im Land:

Den Schulweg sicher machen

Sicher ist sicher! Es gibt in Niederösterreich schon mehrere Schulwegaktionen, die dafür sorgen sollen, dass unsere kleinen Landsleute gesund und wohlbehalten in die Klassen und wieder heim kommen. Die Landesregierung wacht darüber ebenso wie Autofahrervereine, auch regionale Initiativen und Parteien machen sich für die schwächsten Mitglieder im Verkehrsstrom stark.

Doch bei diesem Thema ist es gut und wichtig, auch ein zweites und drittes Mal genau hinzuschauen. Denn Gefahren für Schülerinnen und Schüler lauern leider überall. In der vergangenen Saison wurden landesweit 60 Schulweg-Unfälle registriert, sein Leben musste - Gott sei Dank - kein Kind auf dem Schulweg lassen. Dass ein Unglück rasch passieren kann, füllt nach dem Schulbeginn jedes Jahr die Chronikseiten der Tageszeitungen.

Deshalb unterstützt die „Krone“ die Schulweg-Initiativen seit Jahrzehnten. Doch heuer gehen wir einen Schritt weiter: Leserinnen und Leser können uns ihre Beobachtungen, ihre Wahrnehmungen schicken, das Redaktionsteam der „Krone“ recherchiert weiter - und zeigt mit Eltern, Lehrern oder Kindergruppen problematische Kreuzungen und Straßenabschnitte auf.

Eine lobenswerte Initiative setzen da etwa das Kuratorium für Verkehrssicherheit und Land NÖ. Damit der Herbst, der durch Corona ohnehin schon schwierig ist, ohne größere Blessuren vorbeizieht! Sie wollen den Schulweg sicherer machen? Eine E-Mail genügt: noe@kronenzeitung.at

 Niederösterreich-Krone
Niederösterreich-Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 23. September 2020
Wetter Symbol
Niederösterreich Wetter
14° / 21°
Gewitter
15° / 20°
Gewitter
15° / 24°
einzelne Regenschauer
14° / 23°
einzelne Regenschauer
10° / 19°
Gewitter
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.