Konsole nie geliefert:

Internet-Schnäppchen entpuppte sich als Nepp

Als Geschenk für ihren Sohnemann gedacht, machte sich eine 48-jährige Frau aus St. Pölten im Internet auf die Suche nach einer Nintendo Switch. Fündig wurde sie bei einer Facebook-Anzeige, welche die Konsole um 220 Euro anbot. Die Frau überwies auf ein Konto im Ausland – auf das Gerät wartet ihr Sohn indes bis heute!

„Abgezockt statt angezockt“ heißt es für eine Mutter aus St. Pölten. Sie wollte ihrem Sohn eine Freude machen und ihm im Internet einen Nintendo Switch bestellen. Sieger beim Online-Preisvergleich war dann ein Privatier, der das Gerät mittels Facebook-Anzeige zum vergleichsweise günstigen Preis von 220 Euro anbot. Ein vermeintliches Schnäppchen, das der gutgläubigen 48-Jährigen aber teuer zu stehen kam.

Denn ohne mit der Wimper zu zucken überwies sie die Summe auf ein deutsches Konto. Auf das Gerät sowie jegliche Rückmeldung des Anbieters wartet sie aber bis heute. „Die Mutter wurde leider erst danach stutzig. Als sie selbst nachforschte und dann auch rasch dasselbe Foto der Konsole bei gleich mehreren Anzeigen im Internet vorfand, meldete sie den Vorfall“, heißt es dazu von der St. Pöltner Polizei. Ermittlungen laufen.

Denn die Frau erstattete schließlich Anzeige. Beim nächsten „Schnäppchen“ im Netz wird sie jetzt wohl zweimal hinschauen.

Nikolaus Frings, Kronen Zeitung

 Niederösterreich-Krone
Niederösterreich-Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 30. September 2020
Wetter Symbol
Niederösterreich Wetter
12° / 16°
stark bewölkt
12° / 17°
stark bewölkt
12° / 15°
bedeckt
12° / 17°
stark bewölkt
7° / 15°
stark bewölkt
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.