12.08.2020 12:31 |

Bewaffneter flüchtig

Helllichter Tag: Raubüberfall auf Liefering-Bank

Am Mittwochvormittag kam es in Liefering zu einem Raubüberfall auf eine Bank. Ersten Informationen nach soll es sich bei den Tätern um zwei Männer südländischer Herkunft handeln.

Über den genauen Tathergang gibt es noch keine ausführlichen Infos. In Liefering wurde am Mittwoch am helllichten Tag um 11.40 eine Raika-Filiale Schauplatz eines Raubüberfalls. „Zumindest einer der beiden Täter war bewaffnet“, weiß Valerian Rehrl von der Polizei Salzburg.

Die Täter trugen bei dem Überfall auf die Raiffeisen-Filiale in der Münchner Bundesstraße 4 jeweils eine Mund-Nasen-Schutzmaske und Hüte auf dem Kopf, wie auf den Bildern aus den Überwachungskameras zu sehen ist.

Laut Polizei sind die Räuber vermutlich rund 1,70 Meter groß und offenbar südländischer Herkunft. Details zum Hergang des Überfalls lagen zu Mittag noch nicht vor. „Verletzt wurde niemand“, sagte Polizei-Sprecher Hans Wolfgruber.

 Salzburg-Krone
Salzburg-Krone
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 25. September 2020
Wetter Symbol
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.