17.08.2020 05:50 |

„Mochte das nie“

Ex-Bond findet Nackte und Sex in Filmen unnötig

Timothy Dalton denkt, dass Sexszenen und Nacktheit in Filmen „nicht notwendig“ sind.

Der ehemalige James-Bond-Darsteller findet, dass Nackt- oder Sexszenen nichts auf der Leinwand zu suchen haben, da dies nur von der „ernsthaften“ Arbeit ablenkt. Zudem versteht er seine weiblichen Kollegen, wenn diese sich aufregen, weil sie gebeten werden, sich für einen Film auszuziehen.

„Mochte das nie“
Im Gespräch mit der Zeitung „The Independent“ erzählte der 74-Jährige: „Ich weiß, dass die Mädchen es nicht mögen, wenn man sie bittet, sich auszuziehen oder Nacktaufnahmen zu machen. Sie tun es, aber sie mögen es nicht. Sie sind immer verärgert. Nun ... das ist eine Verallgemeinerung. Aber ich habe schon oft Frauen gesehen, die verärgert waren. Ich werde auch sagen, dass ich es auch nicht mochte. Meistens ist das nicht nötig.“

Dalton fügte hinzu: „Es gibt jede Menge Pornos online. Ich denke, wenn Leute nackte Körper sehen wollen, können sie online gehen und sie finden. Diejenigen von uns, die versuchen, gute, ernsthafte Arbeit zu leisten ... warum müssen wir den Leuten kostenlosen Sex anbieten? Das ist nicht notwendig.“

Arbeit soll nicht unglücklich machen
Schließlich müsse man Menschen nicht in Situationen bringen, in denen sie sich unwohl fühlen oder sie sich Sorgen darüber machen, was ihre Kinder oder Ehemänner über sie denken werden. „Die Arbeit ist nicht dazu gedacht, die Schauspieler unglücklich zu machen. Sie soll gut für das Publikum und gut für uns sein.“

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 25. September 2020
Wetter Symbol
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.