Trotz neuem Vertrag

„Major“ Maierhofer wechselt von Tirol zur Admira

Durch den Klassenerhalt von WSG Tirol am grünen Tisch blieb Stefan Maierhofer sein erster Abstieg erspart. Doch jetzt wechselt der Star-Stürmer trotzdem - zur Admira in die Südstadt.

Präsidentin Diana Langes sang am Telefon jubelnd: „Erste Liga, schalalalala!“ Trainer Thomas Silberberger diskutierte mit Freunden erleichtert die Zukunft. Und Sportdirektor Stefan Köck atmete erst einmal tief, tief durch.

Erleichterung - ja, klar. Aber nach dem Klassenerhalt am grünen Tisch ist vor der nächsten Saison. Und die ist eine Herausforderung. Denn eigentlich ist die WSG Tirol ja abgestiegen. „Aber wir waren nicht meilenweit, sondern nur ein Tor gegen Admira vom Klassenerhalt weg. Wir müssen an den richtigen Schrauben drehen - und es besser machen“, sagt Trainer Thomas Silberberger. Fünf Neuzugänge sollen das Potenzial der „Kristall Buam“ heben, die Abgänge von Grünwald, Cabrera, Svoboda, Adjei, Grgic und Walch wettmachen.

14 Verträge sind durch den Nicht-Abstieg wieder „aufgewacht“, darunter der von Zlatko Dedic (der seine Karriere beenden wollte) und der von Stefan Maierhofer.

Durch die Lizenz-Rückgabe von Mattersburg hat der „Major“ auch seine persönliche Serie fortgesetzt: Der 2,02-m-Mann ist nun doch noch nie abgestiegen. Nach Tirol wird er aber dennoch nicht zurückkehren. Admiras Felix Magath lotst ihn zur Admira, der Vertrag mit der WSG Tirol wird aufgelöst.

Georg Fraisl, Kronen Zeitung

krone Sport
krone Sport
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 30. September 2020
Wetter Symbol

Sportwetten

Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.