05.08.2020 22:30 |

Nach Unwettern

An der Salzach: Grünes Licht für Radler

Auch hier ist Durchatmen angesagt: Der Bauhof Salzburg entfernte nach den Unwettern Tonnen an Schlamm und Schwemmgut von den Radwegen an der Salzach. Jetzt heißt es für die Drahteselfreunde und Co wieder: Freie Fahrt!

Relativ glimpflich ist die Stadt Salzburg beim Starkregen der vergangenen 48 Stunden davongekommen. Nach zahlreichen Feuerwehreinsätzen hat nun der Bauhof auch die Radwegunterführungen an der Salzach wieder gesäubert. Etwa 30 Zentimeter hoch lag der Schlamm auf den Wegen.

Zudem mussten einige Tonnen an Schwemmmaterial mit schwerem Gerät entfernt und auf LKW verladen werden. Seit 7 Uhr Früh am Mittwoch waren die Mitarbeiter des Bauhofes dafür heute im Einsatz, seit Mittag sind die wichtigen Rad- und Fußgängerverbindungen unter den Salzachbrücken wieder benutzbar.

 Salzburg-Krone
Salzburg-Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 20. September 2020
Wetter Symbol
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.