Europa League

Wende misslungen! Glasners Wolfsburg ist draußen

Manchester United, Inter Mailand, FC Kopenhagen und Schachtjor Donezk (gegen Oliver Glasners VfL Wolfsburg) haben sich am Mittwochabend für das Finalturnier der Europa League in Nordrhein-Westfalen qualifiziert! Die „Red Devils“ ließen beim 2:1 gegen den LASK nichts anbrennen und treffen nun im Viertelfinale am Montag in Köln auf Kopenhagen. Die Dänen siegten in ihrem Achtelfinal-Rückspiel daheim gegen den türkischen Meister Istanbul Basaksehir 3:0 und machten damit ein 0:1 aus dem Hinspiel wett. 

Inter traf indes in Gelsenkirchen in einem Entscheidungsspiel auf Getafe, da bereits das Hinspiel im März aufgrund des Ausbruchs der Coronavirus-Pandemie nicht stattfinden hatte können. Romelu Lukaku (33.) sorgte beim 2:0 der Mailänder mit seinem 30. Saisontor für die Führung seines Teams, Christian Eriksen (83.) besorgte kurz nach seiner Einwechslung die Entscheidung. Getafe ließ vom Elferpunkt die Chance auf den Ausgleich aus, Jorge Molina schoss am Gehäuse vorbei (76.).

Auch der VfL Wolfsburg ist gescheitert - nach der 1:2-Niederlage gegen Schachtjor Donezk verlor der deutsche Bundesligist unter Trainer Glasner auch in Kiew mit 0:3. Alle Tore der Ukrainer fielen in den letzten Spielminuten. Xaver Schlager spielte bei den Wolfsburgern durch. Diese waren weit davon entfernt, ihre Heimniederlage noch einmal wettmachen zu können. Spannend wurde es nur nach 65 Minuten, als der Schiedsrichter zunächst Elfmeter für Wolfsburg nach einem Foul an Joao Victor gab, diese Entscheidung nach VAR-Studium aber zu einem Freistoß außerhalb des Strafraums abänderte.

Am Donnerstag folgen die übrigen Achtelfinal-Partien. Bayer Leverkusen spielt gegen die Glasgow Rangers (Hinspiel 3:1), Eintracht Frankfurt beim FC Basel (0:3) und Wolverhampton gegen Olympiakos Piräus (1:1). In einem Entscheidungsspiel trifft der FC Sevilla in Duisburg auf die AS Roma.

Die Mittwoch-Ergebnisse:

Schachtjor Donezk - VfL Wolfsburg 3:0 (0:0)
Kiew
Tore: Moraes (89., 93.), Solomon (91.)
Rote Karte: Chotscholawa (68./Donezk)
Gelb-Rot: Brooks (70./Wolfsburg)
Hinspiel 2:1 - Schachtjor mit Gesamtscore von 5:1 im Viertelfinale

FC Kopenhagen - Istanbul Basaksehir 3:0 (1:0)
Kopenhagen
Tore: Wind (4., 53./Elfmeter), Falk (62.)
Hinspiel 0:1 - Kopenhagen mit Gesamtscore von 3:1 im Viertelfinale

Manchester United - LASK 2:1 (0:0)
Manchester
Tore: Lingard (57.), Martial (88.) bzw. Wiesinger (55.)
Hinspiel 5:0 - Manchester mit Gesamtscore von 7:1 im Viertelfinale

Inter Mailand - Getafe 2:0 (1:0)
Gelsenkirchen
Tore: Lukaku (33.), Eriksen (83.)
Inter nach Entscheidungsspiel weiter

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 19. September 2020
Wetter Symbol

Sportwetten

Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.