30.07.2020 20:00 |

Ministerin auf Besuch

Viele offene Fragen bei „Tanner-Show“ in Feldbach

Die Verteidigungsministerin auf „Frontbesuch“. Klaudia Tanner weilte gestern zur Angelobung von 60 Rekruten und für einen Spatenstich in der Von-der-Groeben-Kaserne in Feldbach. Fragen von Journalisten wollte sie sich nicht stellen, untermauerte aber immerhin ihr Bekenntnis zu Investition in der Steiermark.

„Schützen-Igel“ nennt man im Militärjargon eine Verteidigungsformation im Gefechtsfeld - die in die Kritik geratene Ministerin übte sich gestern in Feldbach quasi im „Tanner-Igel“: Jegliche Interview-Anfragen wurden abgewiesen. Interessant: Auch der Militärkommandant der Steiermark, Heinz Zöllner, wollte sich nicht zum Status quo des österreichischen Bundesheers äußern. Böse Zungen würden von einem „Maulkorberlass“ aus dem Ministerium sprechen.

Neue Unterkunft für sieben Millionen Euro
In ihrer Rede zu den Rekruten aus vier Bundesländern (von denen einige in der Hitze umkippten) warb Tanner um Unterstützung für das Heer: „Unser Bundesheer ist unsere Sicherheitsgarantie!“ Die sieben Millionen Euro für das neue Unterkunftsgebäude in Holzriegelbauweise sieht sie jedenfalls gut investiert: „Damit wird Feldbach zu einer Vorzeigekaserne für ganz Österreich.“ Außerdem wiederholte die Ministerin, dass heuer 15,82 Millionen Euro in militärische Infrastruktur in der Steiermark (Feldbach, Gablenz, Zeltweg, Hieflau, Seetaler Alpen) fließen - nächstes Jahr folgen 11,88 Millionen. Dazu gab sie durch ihren Sprecher auch ein Bekenntnis zum Kauf neuer Hubschrauber für Aigen ab .

Kritik von der FPÖ
Trotz des großen Brimboriums bleibt nach diesem Auftritt jedenfalls ein schaler Beigeschmack - auch bei Ex-Minister und FPÖ-Chef Mario Kunasek: „Für große Feierlichkeiten gibt es sicher keinen Grund. Die dringend notwendigen Investitionen wie in Feldbach wurden ja schon in meiner Amtszeit beschlossen und auf Schiene gebracht. Dazu sind die Sicherheitsinseln sowie die Pionier- und Sicherungskompanie weiter auf Eis gelegt. Und für Aigen fehlt noch immer die Standortgarantie für die Typenwerft.“

Marcus Stoimaier
Marcus Stoimaier
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 08. August 2020
Wetter Symbol
Steiermark Wetter
18° / 31°
wolkenlos
15° / 32°
heiter
17° / 31°
wolkenlos
17° / 33°
wolkenlos
15° / 29°
heiter

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.