27.07.2020 06:00 |

Spießrutenlauf

Wiener nahm Virus aus dem Salzkammergut mit

Nein, er hatte zwar nicht die typischen Symptome wie Husten, Fieber oder Geschmacksverlust. Doch der Spießrutenlauf des Salzkammergut-Rückkehrers kann nicht im Sinne des Erfinders sein.

Die Story nahm am vergangenen Sonntag ihren Anfang, als Simon H. (Name geändert, der Mann im besten Alter möchte anonym bleiben) nach einem Kurztrip aus St. Wolfgang nach Hause kam. Am Mittwoch fühlte sich der Wiener unwohl, verspürte Kopfschmerzen und Schwindel.

Erst am Freitag ging es ihm besser, doch er erfuhr aus den Medien von den Vorgängen in St. Wolfgang.

1450 wollte Mann zum Hausarzt schicken
Also wandte sich H. an die Hotline 1450. Obwohl der Cluster im Salzkammergut bereits bekannt war, riet ihm die Dame am anderen Ende der Leitung, den Hausarzt aufzusuchen. „Das habe ich zum Glück nicht getan“, erzählt H. Einen Covid-Test hätte er übrigens privat organisieren und bezahlen müssen. Noch am Freitag veranlasste schließlich der Arbeitgeber des Wieners die Testung. Ergebnis: positiv!

Ab in die Heimquarantäne. Sofort wurde das Wiener Gesundheitsamt informiert - die Liste, auf der H. seine Kontakte angeben sollte, flatterte aber erst am Samstag per E-Mail herein.

Und auf den sogenannten Absonderungsbescheid wartet H. bis heute: „Der wäre eigentlich mit der Post gekommen. Aber wie soll ich zum Briefkasten, wenn ich die Wohnung nicht verlassen darf?“, wunderte er sich. Auf Nachdruck wird das Dokument nun doch elektronisch zugestellt.

Kronen Zeitung

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 12. August 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.