24.07.2020 21:00 |

Bei Polizei in Hall

Aufgeflogen! 47-Jähriger machte Falschaussage

Das ging daneben! Am Freitag behauptete ein 47-jähriger Österreicher gegenüber Polizisten in Hall, dass jemand seine Kreditkarte missbräuchlich verwendet hätte. Wie die Beamten herausfanden, war das eine Lüge. Der Mann wird jetzt angezeigt!

Der 47-Jährige gab bei der Polizei in Hall an, dass ein unbekannter Täter seine Kreditkartendaten missbräuchlich verwendet und Einkäufe im Internet getätigt habe. Dadurch sei ihm ein Schaden in der Höhe eines vierstelligen Eurobetrages entstanden.

Schwindel flog auf
Wie sich herausstellte, hatte der Mann die Polizisten angelogen. „Nach umfangreichen Erhebungen durch Beamte der Polizeidienststelle in Hall konnte ermittelt werden, dass die Tat nicht stattgefunden hatte, sondern nur vorgetäuscht worden war“, teilte die Exekutive mit.

Der 47-Jährige wird an die Staatsanwaltschaft Innsbruck angezeigt.

 Tiroler Krone
Tiroler Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 23. April 2021
Wetter Symbol
Tirol Wetter
5° / 18°
wolkig
1° / 18°
wolkenlos
3° / 14°
heiter
1° / 18°
wolkenlos
3° / 18°
wolkenlos