23.07.2020 13:10

Großer Schreckmoment

Flugzeug geht mitten auf Rollfeld in Flammen auf

Schreckmoment auf dem Flughafen in Shanghai: Eine Frachtmaschine der Ethiopian Airlines ist auf dem Rollfeld in Flammen aufgegangen. Wie auf Bildern und Videos zu sehen ist, haben die Flammen große Löcher in den hinteren Rumpf gefressen.

Das Feuer war während des Beladens der Maschine ausgebrochen, die genauen Hintergründe sind nun Gegenstand von Ermittlungen. Wie die Airline umgehend mitteilte, sind keine Personen zu Schaden gekommen - alle Mitarbeiter blieben unverletzt.

Die Boeing 777 mit dem Kennzeichen ET-ARH wurde gerade für einen Flug ins brasilianische São Paulo vorbereitet, als das Feuer ausbrach. Zuvor war die Maschine aus Brüssel gekommen.

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Alle anzeigen