17.07.2020 10:46 |

Schockmoment im Urlaub

Sarah Lombardi: Badeausflug nimmt fast böses Ende

Dieser riskante Badeausflug hätte fast ein böses Ende genommen. Denn bei einem Trip mit Söhnchen Alessio und Freund Julian Büschner an einen Felsenstrand in Portugal wurde Sarah Lombardi von einer starken Welle erfasst und beinahe gegen Felsen gedrückt. Ein echter Schockmoment für alle Beteiligten.

Bei einem Ausflug an einen Felsenstrand an der Küste Portugals hatte Sarah Lombardi nun echtes Glück. Als sie mit ihrem Freund Julian Büschner nämlich über die unter Wasser liegenden Felsen ins Meer kraxeln wollte, wurde sie von der Wucht einer Welle überrascht und ins Meer gezogen. Verzweifelt versuchte die Sängerin zuerst, wieder auf einen der Felsen zu klettern, wird bei dem Versuch aber fast gegen die großen Unterwasser-Steine gedrückt.

Ein Schockmoment - nicht nur für die Sängerin, sondern vor allem auch für ihre Begleiter. Während Sohn Alessio an Land beim Anblick seiner im Wasser umhertreibenden Mama zu kreischen anfing, schrie ihr Liebster panisch: „Schatz, Achtung, Achtung, Achtung, nicht schwimmen! Du kannst gegen Steine schwimmen!“

Zum Glück ging dieser kleine Badeunfall glimpflich und ohne Verletzungen aus. „Glaubst du, das war Absicht?“, lachte Lombardi, als sie sich schließlich auf einen der Felsen retten konnte. Ihren Fans gab die ehemalige „DSDS“-Kandidatin dann aber dennoch den Tipp, das nicht nachzumachen. „Das war echt gefährlich, weil ich so mitgezogen wurde - und ich hatte echt Glück, dass nichts passiert ist!“

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 14. April 2021
Wetter Symbol