10.07.2020 08:29 |

In Salzburg

73.500 Schüler starten heute in die Ferien

Nach Home-Schooling, Osterferien und geteiltem Unterricht werden auch Salzburgs Schüler heute vom turbulenten Corona-Semester erlöst. 

Salzburgs Schüler waren in der Corona-Krise sehr gefordert. Im Heimunterricht gelang es nicht jedem von ihnen, am Ball zu bleiben. Auch die Eltern mussten einen Großteil ihres Urlaubs für Kinderbetreuung nehmen. Daher haben 96 Prozent aller Schulen an schulautonomen Tagen freiwillig Betreuung angeboten. Die Lockdown-Phase hat zudem eine Digitalisierungsoffensive ausgelöst: 800 Tablets gab es für Salzburgs Pflichtschüler. Für hochbegabte und besonders interessierte Schüler bietet der Talentesommer an zwei Standorten in Grödig und Radstadt Workshops zu Physik, Grafikdesign, Schach, Chinesisch, Bionik oder Rhetorik. Zudem schafft die Sommerschule in den beiden letzten Wochen vor dem Schulstart Abhilfe bei Förderbedarf. Mehr als 1500 Kinder und Jugendliche werden die Sommerschule an 57 Standorten, verteilt auf das ganze Bundesland, besuchen und hier ihre Deutschkenntnisse vertiefen.

Auf Schutzmaßnahmen wurde besonderer Wert gelegt: 10.000 Schutzmasken wurden mit kräftiger Mithilfe der Feuerwehr an Salzburger Pflichtschullehrer verteilt, mehr als 3000 Liter Desinfektionsmittel kamen zum Einsatz. „Wir haben es ohne epidemiebedingte Schulschließung geschafft, lediglich aufgrund der strengen Quarantänebestimmungen mussten kurzzeitig zwei Schulen schließen“, blickt Bildungsdirektor Rudolf Mair zurück.

Jetzt ist erst einmal Erholung angesagt: Für 73.500 Salzburger Schüler beginnen heute die Sommerferien.

 Salzburg-Krone
Salzburg-Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 04. August 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.