04.07.2020 06:01 |

Kontrolleur gnadenlos

Saftige 115 Euro Strafe, „weil ich Kind tröstete“

Eduard K. versteht die Welt nicht mehr! „Wo ist die Menschlichkeit geblieben? Ich muss als alleinerziehender Vater, der in der Corona-Krise seinen Job verloren hat, 115 Euro zahlen, weil ich meine Tochter getröstet habe“, klagt der Wahl-Wiener im „Krone“-Gespräch.

Der 38-Jährige holte vor wenigen Tage seine Tochter Stella vom Kindergarten in Wien-Meidling ab. Um schneller daheim zu sein, weil das Mädchen an dem heißen Tag schon völlig geschlaucht und hungrig war, wählte der Erziehungsberechtigte die Bus-Variante mit der Linie 7A.

Schwarzkappler drückte kein Auge zu
Der gelernte Koch, der jeden Euro zweimal umdrehen muss, weiter: „Ich wollte gerade die Karte zwicken, als Stella wie wild zu weinen begann, und ich tröstete sie natürlich sofort. Als ich dann das Ticket entwerten wollte, stand ein Schwarzkappler da und stellte mir eine Strafe aus. Er gab mir keine Möglichkeit, den Fahrschein noch korrekt zu entwerten.“

Der Vater hat eine Ratenzahlung beantragt und Stella erklärt, dass sie im Bus erst weinen darf, wenn die Fahrkarte korrekt abgestempelt ist ...

Matthias Lassnig, Kronen Zeitung

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 06. August 2020
Wetter Symbol
Wien Wetter

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.