Verletzungen zu schwer

Wohnungsbrand: Frau (69) in Krankenhaus gestorben

Tirol
02.07.2020 10:22

Traurige Nachrichten aus der Innsbrucker Klinik! Jene 69-jährige Frau, die vergangene Woche aus einer brennenden Wohnung in der Olympiastraße geborgen und reanimiert worden war, ist nun an den Folgen ihrer Verletzungen verstorben.

Der Brand war am vergangenen Donnerstag kurz nach 6.30 Uhr ausgebrochen. Eine Zeugin hatte dann gegenüber der Feuerwehr angegeben, dass sich in der brennenden Wohnung ein älteres Paar befindet.

(Bild: zeitungsfoto.at/Liebl Daniel)

Frau lag leblos am Boden: Reanimation
Die Einsatzkräfte drangen daraufhin mit schwerem Atemschutz zum Brandort vor. Während der Mann (71) von einem Nachbarn aus der Wohnung gerettet worden war, wurde seine 69-jährige Lebensgefährtin von der Feuerwehr geborgen. Die Frau, die leblos am Boden lag, musste reanimiert werden.

Anschließend wurde die 69-Jährige in die Innsbrucker Klinik eingeliefert, wo sie laut Polizei am Mittwoch verstorben ist.

 Tiroler Krone
Tiroler Krone
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Da dieser Artikel älter als 18 Monate ist, ist zum jetzigen Zeitpunkt kein Kommentieren mehr möglich.

Wir laden Sie ein, bei einer aktuelleren themenrelevanten Story mitzudiskutieren: Themenübersicht.

Bei Fragen können Sie sich gern an das Community-Team per Mail an forum@krone.at wenden.

Tirol



Kostenlose Spiele