Termin-Stress

Bundesliga startet am 18. September - ohne Bayern?

Die Saison 2020/21 in der deutschen Bundesliga soll am 18. September beginnen. Das geht aus einer Mitteilung der Deutschen Fußball Liga (DFL) vom Mittwoch hervor. Der Dachverband hat verschiedene Planungsvarianten für den Terminkalender erstellt und holt derzeit die Meinungen von 36 Vereinen ein. Danach soll definitiv entschieden werden.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Zum ersten Mal seit knapp 20 Jahren könnte die Saison ohne den amtierenden Meister eröffnet werden. Wegen der Final-Turniere im Europacup im August - Bayern München ist ab 12. August in der Champions League in Portugal engagiert - sucht die DFL einen Weg, um die Spieler nicht zu überlasten.

DFL-Geschäftsführer Christian Seifert schloss in einem Interview der „Welt“ einen Saisonstart ohne die Bayern nicht aus. „In diesen Zeiten ist eine gewisse Flexibilität erforderlich, das gilt für Verbände genauso wie für Klubs“, sagte Seifert. Die Bundesliga-Saison wird seit 2002 traditionell im Stadion des Meisters der Vorsaison eröffnet.

Ob mit oder ohne den Meister - dass zeitnah wieder Zuschauer in die Stadien dürfen, bleibe das Ziel, sagte Seifert. Bis zum 31. Oktober sind in Deutschland allerdings noch Großveranstaltungen verboten, für die kein Hygienekonzept vorliegt und bei denen eine adressenseitige Nachverfolgung der Besucher nicht möglich ist. „Es liegt also im Aufgabenbereich der DFL, einen Rahmen zu entwickeln, wie ein übergeordnetes Hygienekonzept aussehen kann“, erklärte Seifert. „Am Ende entscheiden aber die Politik und die Behörden vor Ort.“

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 26. September 2022
Wetter Symbol