22.06.2020 16:15 |

800.000 Euro

Im Sport kam die schnelle Hilfe schon an

Bereits Mitte April wurden in Salzburg die ersten finanziellen Hilfen an die heimischen Sportvereine ausbezahlt. Mittlerweile sind es 800.000 Euro die geflossen sind. Damit wurde zwar nicht der gesamte Schaden gedeckt, aber die Klubs können zusätzlich noch Hilfen beim Bund beantragen.

Salzburg hat bei der Coronakrise schnell reagiert. Bereits drei Wochen nach dem Lockdown stand der Covid-Soforthilfe-Fonds für die Sportvereine. „Das ist österreichweit einzigartig und bestätigen uns auch die Vereine. Nur so war es möglich, den Salzburger Sport gut durch die Krise zu bringen“, sagt Sportlandesrat Stefan Schnöll (ÖVP). Seit Mitte April wurden 800.000 Euro an 145 Klubs ausbezahlt. Die Stadt Salzburg hat für die Vereine der Mozartstadt 149.000 Euro bereit gestellt. Auch diese sollten, nach Information mit dem Büro von Stadtvize Bernhard Auinger (SPÖ), bereits ausbezahlt sein.

Die gute Nachricht: Auch wenn nicht der gesamte Schaden mit dem Fonds gedeckt ist, können die Klubs, das wurde verhandelt, beim Bund um weitere Hilfen ansuchen.. „Ich erwarte mir nun, dass der Bundesfonds rasch auf den Weg gebracht wird und die Gelder endlich fließen um die von der Krise stark getroffenen Vereine zu unterstützen“, so Schnöll. Die für den 1. Juli von Vizekanzler Werner Kogler (Grüne) angekündigten Lockerungen im Sport-Bereich begrüßt der Landesrat: „Jetzt ist es wichtig, dass die Vereine so schnell wie möglich den normalen Sportbetrieb aufnehmen können.“

 Salzburg-Krone
Salzburg-Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 23. Oktober 2021
Wetter Symbol