20.06.2020 20:07 |

Corona-Fall in SALK

Abteilungsvorstand bei Rotary-Treffen angesteckt

Auch ein Spitalsmitarbeiter der Salzburger Landeskliniken hat sich mit dem Coronavirus infiziert. Er und ein Kollege waren am Montagabend bei der Veranstaltung des Rotary Clubs. Am Freitagabend wurden sie getestet - das Ergebnis des leitenden Arztes war positiv. Er ist in Quarantäne.

Die Salzburger Landeskliniken dürften mit der Neuinfektion in ihrem Haus glimpflich davon gekommen sein: Nur ein Arzt wurde positiv auf das Coronavirus getestet und befindet sich jetzt in häuslicher Quarantäne. Der Mann hatte sich am Montagabend bei dem Treffen des Rotary Clubs Salzburg-Nord angesteckt. Er selbst dürfte das Virus aber nicht weiter gegeben haben.

„Wir wurden am Freitagnachmittag von der Behörde informiert, dass sich zwei unserer Mitarbeiter bei dem Treffen angesteckt haben könnten. Nach einem positiven Test am Abend wurden auch alle Kontaktpersonen getestet - alle waren negativ“, sagt Klinikgeschäftsführer Paul Sungler. Vorsorglich werden die Mitarbeiter nun täglich vor Dienstbeginn einen Schnelltest machen und ihre Temperatur messen.

Magdalena Mistlberger
Magdalena Mistlberger
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 19. Oktober 2021
Wetter Symbol
(Bild: zVg; Krone Kreativ)