19.06.2020 07:39 |

In Völkermarkt

Morgen startet Landesausstellung „CarinthiJA 2020“

Die mobile Ausstellung, die zum Jubiläumsreigen 100 Jahre Volksabstimmung konzipiert worden ist, ist bereit, um durch Kärnten zu ziehen. Diese Woche wurde die 40 Meter lange Plattform aus Holz am Unteren Hauptplatz in Völkermarkt aufgebaut. Sie wird in allen Bezirksstädten 100 Jahre Geschichte thematisieren.

„Der Aufbau wurde am Montag begonnen. Plattform und Ausstellung sind fertig, am Samstag eröffnen wir“, sagt Igor Pucker, der Leiter der Abteilung für Kunst und Kultur im Land. Profis des Landesmuseums Kärnten haben mit zahlreichen weiteren Experten diese mobile Schau konzipiert.

Die Ausstellung kommt ins Land
Die Elemente aus Holz sind von den Architekten Winkler + Ruck geplant worden. Im Schauraum können die Module auf Schienen bewegt werden. „Die hölzerne Plattform fügt sich in die Stadt ein. Es ist eine schöne Symbiose mit dem Kriegerdenkmal entstanden“, freut sich Bürgermeister Markus Lakounigg.

Doch auch in den weiteren sieben Bezirksstädten wird die mobile, leicht ab- und aufbaubare Ausstellung ihren Platz auf Zeit finden. Pucker: „Das Motto lautet: Nicht das Land besucht die Ausstellung, die Ausstellung kommt ins Land.“ Die Module der Landesausstellung erinnern an die Zeit von 1918 bis 1920, thematisieren aber alle seitdem vergangenen Jahre; Gegenwart und Zukunft haben ebenso Platz.

Die wegen der Pandemie verschobene Ausstellungseröffnung wird morgen im kleinen Rahmen in der Neuen Burg nachgeholt.

Bis 12. Juli in Völkermarkt
Bis zum 12. Juli wird die „CarinthiJA“-Schau, für die nachts Sicherheitskräfte abgestellt werden, in der Abstimmungsstadt bleiben (Montag bis Sonntag: 9-17 Uhr, donnerstags und freitags: 9-20 Uhr). Lakounigg: „Ebenfalls bis 12. Juli ist das Bezirksheimatmuseum bei freiem Eintritt zugänglich.“ 

Gerlinde Schager
Gerlinde Schager
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 07. Mai 2021
Wetter Symbol