17.06.2020 19:00 |

Naturschützer

Problemwolf-Abschuss: „Anschlag auf Naturschutz“

WWF-Wolfsexperte Christian Pichler spricht von „Wildwest-Politik“ nach dem Bescheid über den Abschuss des Problemswolfes im Großarltal. Im Gespräch erklärt Pichler warum.

Herr Pichler, was halten Sie vom Bescheid der Bezirkshauptmannschaft?

Es ist ein europarechtswidriger Anschlag auf den Naturschutz. Bei geschützten Tieren ist immer das gelindeste Mittel anzuwenden. In Tirol wurde ein Antrag auf Abschuss des Wolfes aus diesen Gründen abgewiesen. Mit dieser Wildwest-Politik wird von mangelndem Herdenschutz abgelenkt.

Jetzt für unseren Tierecke-Newsletter anmelden:

Wie geht man heutzutage mit dem Wolf um?

Herdenschutzmaßnahmen Sinn wie die Ausbildung von Schäfern und Hunden haben in anderen Ländern Wirkung gezeigt. Auch elektrisierte Nachtpferche.

Gerade Bergbauern stoßen Forderungen nach Zäunen sauer auf – auch aus finanziellen Gründen.Wie soll all das umgesetzt werden?

Natürlich macht man das nicht nebenbei. Die Politik strengt sich jedoch einfach nicht genug an. Andere Länder zeigen vor wie Herdenschutz im alpinen Gelände funktioniert. Wölfe halten das Ökösystem zudem in Balance.

Nikolaus Pichler
Nikolaus Pichler
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 10. Juli 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.