17.06.2020 07:00 |

In abgespeckter Form

Sommer-Volksfest: Salzburger Dult wird nachgeholt

Die Corona-Bestimmungen der Bundesregierung werden zunehmend lockerer. Seit dieser Woche dürfen Messen wieder stattfinden. Ehe das Salzburger Messezentrum im Herbst in die neue Saison startet, soll im August die Dult nachgeholt werden. Das Volksfest wird jedoch deutlich beschaulicher ausfallen als bislang.

Eine Fahrt in der Achterbahn, eine Runde im Karussell und dazu ein kühles Bier und eine Bratwurst: Auf all das mussten viele Salzburger heuer zu Pfingsten verzichten. Die strengen Coronabestimmungen der Bundesregierung erzwangen eine Absage der traditionellen Dult im Messezentrum. Seit Beginn dieser Woche ist klar: Ab sofort darf das Messegeschäft wieder starten, die Messezentren können wieder ihre Pforten öffnen. Die Dult soll deshalb noch in diesem Jahr nachgeholt werden - allerdings in einer stark abgespeckten Form.

Noch feilt Messezentrum-Geschäftsführer Alexander Kribus am genauen Konzept. Angedacht ist ein kleineres Fest mit Fahrgeschäften und Gastronomie. Im August soll die „Mini-Dult“ stattfinden. „Noch müssen wir mit den Schaustellern besprechen, wie und ob sie sich das vorstellen können“, sagt Kribus. Wahrscheinlich wird das Sommerfest nicht den Namen „Dult“ tragen - auch, um keine falschen Erwartungen zu schüren. Mit dem traditionellen großen Volksfest zu Pfingsten wird die abgespeckte Variante heuer nämlich nicht allzu viel gemeinsam haben.

Einen Termin für die klassische Pfingstdult 2021 gibt es bereits: Vom 22. bis 30. Mai soll sie im kommenden Jahr stattfinden. Die erste große Fachmesse in diesem Herbst ist die Classic Expo im Oktober. Die Oldtimer-Messe lockt jedes Jahr knapp 25.000 Besucher an.

Nikolaus Klinger
Nikolaus Klinger
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 15. Juli 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.