15.06.2020 09:00 |

Kärntenweit im Einsatz

Bundesforste sind mit Drohnen auf „Käfer-Suche“

Quer über die Kärntner Wälder hinweg fliegen derzeit Drohnen der Österreichischen Bundesforste. Die Flugroboter halten mit ihren Kameras nach Bäumen Ausschau, die von Käfern befallen sind – was mit dieser Methode schnell und effizient möglich ist. Kranke Bäume können rasch zur Beseitigung gemeldet werden.

„Mit Hubschraubern würde das viel zu lange dauern, zudem ist es umweltschädlicher als mit einer Drohne“, erklärt Spittals Revierleiter Stefan Bayer. Binnen nur zwei Stunden fliegen die Mitarbeiter der Bundesforste bis zu 250 Hektar Wald ab.

„Mit einer Spezialbrille sehen wir ganz genau, wie stark Bäume von den Käfern befallen sind. Sind sie gelb, ist es noch harmloser, bei rot sind sie schon stark befallen“, fügt Bayer hinzu, der sich mit dem Flugroboter immer wieder auch auf Kitzsuche begibt, um Jungrehe vor der für sie oft tödlichen Heumahd zu entdecken. 

Besonders wegen der aktuellen Wetterlage müsse man beim Käfer-Thema übrigens schnell handeln
 „Die Schädlinge benötigen nur 16 Grad, um sich fortzupflanzen. Die Erderwärmung macht es möglich, dass sich pro Jahr drei Generationen der Käfer entwickeln. Es ist eine regelrechte Plage“, warnt Bayer.

Nach den Flügen können Förster gleich zur Motorsäge greifen
Bayer: „Das betroffene Waldstück wird fotografiert. Mittels einer Software werden die Käferbäume eingefärbt und mit GPS-Punkten versehen, damit sie schnell zu finden sind.“

Elisa Aschbacher
Elisa Aschbacher
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 21. April 2021
Wetter Symbol