Unnötige Aktion

Austrias Sax fliegt nach Ohrfeige vom Platz

Was war das für ein Aussetzter von Max Sax am Dienstag im Heimspiel gegen Altach. Nach einer Ohrfeige sah der Austrianer die rote Karte und schwächte damit seine Mannschaft nach frühen Rückstand. 

Es war in Minute 32, beim Stand von 1:0 für Altach: Sax kommt zu spät in den Zweikampf mit Fischer, ein klares Foul, für das der Austrianer auch sofort die gelbe Karte sieht. Doch dann kommt es zu einer Rudelbildung. Auf beiden Seiten wird gestoßen. Aber Sax lässt es nicht sein - und ohrfeigt leicht, aber doch Altachs Schreiner.

Schiedsrichter Ebner zögert nicht, zeigt sofort die zweite Gelbe und die rote Karte gleich hinterher. Komplett unnötig und ein Bärendienst für die Violetten. Trainer Christian Ilzer dazu: „Das war ein Schlüsselmoment.“

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 17. Oktober 2021
Wetter Symbol