08.06.2020 09:47 |

Pläne im Detail

SPÖ-Wahlprogramm: „Für jeden Wiener etwas dabei“

Wiens Bürgermeister Michael Ludwig (SPÖ) stellt am Montag Kandidaten und Wahlprogramm für die Gemeinderatswahl vor. Festgeschrieben sind darin ein Ausbau des Wien-Bonus, neue Ganztagsschulen und Medizin-Zentren oder eine Wohnbauoffensive. „Es ist für jeden Wiener etwas dabei“, heißt es aus der SPÖ.

Das Wahlprogramm wurde in einem mehrwöchigen Beteiligungsprozess erstellt. Wenig überraschend stehen die roten Kernthemen im Mittelpunkt - wie Arbeit, Bildung, Gesundheit und Wohnen. „Wien muss weiter die Stadt des sozialen Zusammenhalts sein“, lautet einer der zentralen Sätze. Als Ziel wird eine leistbare Millionenmetropole für alle ausgegeben.

Die Maßnahmen im Detail: Der Wien-Bonus soll auf öffentliche Auftragsvergaben ausgeweitet werden, damit Betriebe aus der Stadt stärker zum Zug kommen. Ebenfalls geplant: eine Lehrlingsgarantie und eine Berufsschuloffensive. Bis 2025 soll es zudem 120 verschränkte Ganztagsschulen in Wien geben. Die Joboffensive 50plus für Ältere wird fortgesetzt.

Neue Medizin-Zentren geplant
Im Bereich Gesundheit sind 16 neue Medizin-Zentren geplant. Alle städtischen Spitäler sollen mit Ambulanzen für die Erstversorgung versehen werden. Neben der Wohnbauoffensive spielt der Klimaschutz eine wichtige Rolle - etwa mit Cooling-Maßnahmen. Um die Sicherheit zu erhöhen, soll das Einsatzteam Wien ausgebaut werden.

Bei der Kandidatenliste setzen die Genossen auf bewährte Kräfte. Bürgermeister Ludwig und sein Stadtratsteam stehen ganz vorne. Die SPÖ will damit Stabilität in Krisenzeiten symbolisieren.

Philipp Wagner, Kronen Zeitung

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 08. Juli 2020
Wetter Symbol
Wien Wetter

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.