08.06.2020 08:01 |

Aus wegen Vandalismus

Western Park muss aufgeben

Gekämpft bis zum Schluss hat Christian Pöschl für die Zukunft seines Western Parks in Wimpassing. Nachdem aber die Attraktionen – wie berichtet – zum wiederholten Mal von Unbekannten zerstört wurden und der Park verlegt werden müsste, hat er genug. Das beliebte Ausflugsziel wird geschlossen.

Vier Jahre lang erfreute der Park viele große und kleine Gäste. In dem Wäldchen konnte man Film- und Western-Figuren bestaunen. Ohne Eintritt, für alle zugänglich. Viel Geld aus eigener Tasche hat Pöschl in sein Herzensprojekt gesteckt, die Attraktionen laufend erweitert. Doch jetzt ist alles vorbei. Immer wieder haben Unbekannte in dem Park gewütet, Figuren zertrümmert und in die Leitha geworfen. Ob aus Neid, Missgunst oder aus reiner Zerstörungswut steht nicht fest. Manchen sollen der Park und die Besucher aber ein Dorn im Auge gewesen sein, ist zu hören.

Nachdem das Ausflugsziel aus Hochwasserschutzgründen auch verlegt werden müsste, hat Pöschl genug: „Ich müsste am neuen Standort Tausende Euro investieren, hätte aber keine Garantie, dass es nicht wieder zu Vorfällen kommt.“ Andeutungen habe es bereits gegeben. „Ich bin wirklich enttäuscht“, so der Betreiber. Bis Jahresende wird geräumt, die Figuren werden verkauft. Die großen Attraktionen, wie die Freiheitsstatue, schenkt er der Gemeinde. Sie sollen künftig den Leithahafen zieren. „Als Andenken an den Park“, sagt Pöschl.

Christoph Miehl
Christoph Miehl
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 07. Juli 2020
Wetter Symbol
Burgenland Wetter
14° / 23°
wolkig
13° / 24°
wolkig
14° / 23°
wolkig
15° / 23°
wolkig
14° / 23°
wolkig

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.