06.06.2020 13:42 |

Bleiben zuversichtlich

Nach Harley-Absage wollen viele trotzdem kommen

100.000 Zweiradfahrer und Harley-Fans rollen jedes Jahr zur European Bike Week an den Faaker See an. Heuer muss die Region, wie berichtet, aber ohne diese Veranstaltung auskommen - ohne Biker jedoch nicht. Denn die Fans zeigen sich treu. Für sie soll es ein Alternativprogramm geben.

Zwischen dem 8. und 13. September sollte es rund um den Faaker See brummen! Besucher aus 50 Nationen folgen seit Jahren dem Ruf der Harley-Davidson Motor Company als Organisator. Heuer musste die Veranstaltung zum „Schutz von Veranstaltungsteilnehmern, zum Schutz der ortsansässigen Bevölkerung und der Mitarbeiter“ abgesagt werden. Für den krisengeplagten Tourismus ist das erst einmal eine Hiobsbotschaft, nachdem bereits andere Großveranstaltungen dem Coronavirus zum Opfer gefallen sind.

„Selbstverständlich gibt es Stornierungen. Ein Harley-Treffen wie noch im Vorjahr wird eben erst 2021 wieder möglich sein. Die gute Nachricht ist aber: Viele wollen trotzdem kommen!“, erklärt Tourismus-Chef Georg Overs.

Mehr Back to the roots
Erste Reaktionen der Biker zeigen, dass sich viele nun ein „Back to the roots“ wünschen. Overs: „Den Motorradfahrern sind zwei Dinge wichtig: ihre Maschinen und ein gutes Gastroangebot. Und das können wir bieten.“ Die Panoramastraßen seien befahrbar – und bis September noch viele Änderungen denkbar.

An einem Veranstaltungsangebot wird auf Hochtouren mit der Kärnten Werbung und Harley-Davidson gearbeitet: „Eines können wir versprechen: Vieles, was Biker sich wünschen, kann stattfinden.“

Elisabeth Nachbar
Elisabeth Nachbar
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 02. Juli 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.