05.06.2020 16:00 |

Sonne tanken

Der Frühling ist ideal für den Vitamin D-Speicher

Vitamin D wird durch Sonnenbestrahlung in der Haut gebildet. Das könnte sich auch positiv auf eine Covid-Anfälligkeit auswirken.

Es ist wissenschaftlich bewiesen, dass Vitamin D Atemwegsinfektionen vorbeugen kann und es gibt Meldungen, dass es vor einer Covid-19-Infektion schützen könnte. Beweise gibt es aber noch nicht.

Trotzdem ist es klar, dass ein großer Teil der Covid-19-Risikogruppe weniger Vitamin D produziert: Ein 70-Jähriger stellt viermal weniger Vitamin D her als sein Körper noch mit 20 Jahren produzierte. Bei übergewichtigen Menschen wird Vitamin D auch nicht so gut ins Blut abgegeben und adipöse Menschen haben fast 50 Prozent weniger Bioverfügbarkeit.

Der Frühling ist ideal, um die Sonnenvitamin-Speicher wieder aufzutanken. In der jetzigen Jahreszeit sind gut 20 Minuten Sonne ausreichend. Sonnenschutzmittel verringern die Vitamin-D-Synthese, sollten aber bei längerer Sonnenlichtbelastung trotzdem aufgetragen werden.

Für Kinder, Jugendliche und Erwachsene wird eine tägliche Aufnahme über die Ernährung von 20 µg (das entspricht 800 Internationalen Einheiten) Vitamin D empfohlen. Leider nehmen die Österreicherinnen und Österreicher nur durchschnittlich 100 Einheiten über die Ernährung zu sich. Für Menschen mit einem hohen Risiko für einen Mangel, etwa ältere oder adipöse Menschen, wird eine Tagesgrenze von 4000 bis 10.000 Einheiten empfohlen.

Fettreiche Fische wie Hering, Lachs, Aal und Makrele enthalten hohe Mengen an Vitamin D, aber auch Leber, Avocados und Eier sorgen für eine gute Versorgung. Alternativ wird empfohlen, täglich an die 2000 Einheiten zusätzlich über Tabletten oder Tropfen zu sich zu nehmen, um einen Mangel zu verhindern.

 Salzburg-Krone
Salzburg-Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 12. Juli 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.