04.06.2020 10:17 |

Suche nach Engrammen

Wird das Gedächtnis in Mikro-Bläschen gespeichert?

So wie die Ritter der Tafelrunde nach dem heiligen Gral suchten, sind Biologen hinter „greifbaren“ Gedächtnisspuren im Gehirn, den sogenannten Engrammen her. Klosterneuburger Forscher haben nun Speicherbehälter mit Botenstoffen - sogenannte Vesikel-Pools - gefunde, von den sie glauben, dass es sich dabei um eine physische Spur des Gedächtnisses handelt.

Man habe Speicherbehälter mit Botenstoffen gefunden, die nach Kurzzeitgedächtnis-Aktivität an der Übertragungsstelle der Sender-Zelle quasi gehortet werden, berichten die Wissenschaftler im Fachjournal „Neuron“.

Ein Team um Peter Jonas und David Vandael vom Institute of Science and Technology (IST) Austria in im niederösterreichischen Klosterneuburg ging in einzelnen Synapsen des Hippocampus - eines Areals im Gehirn, das für Lernen und Gedächtnis verantwortlich ist - auf die Suche. Die Synapsen verbinden zwei Nervenzellen - die Sender-Zelle schickt ihr Signal in Form von Botenstoffen, den sogenannten Neurotransmittern, über den synaptischen Spalt an den Empfänger.

Während des Kurzzeitgedächtnis-Lernens werden sozusagen am Aufgabe-Terminal der Zelle für einige Minuten lang Bläschen (Vesikel) mit Neurotransmittern gespeichert, so die Forscher. Wird die Aktivität wieder aufgenommen, sind bereits mehr Vesikel in der aktiven Zone gespeichert - so kann beim nächsten Mal eine größere Neurotransmitter-Menge in die Synapse abgegeben werden.

Kurzzeitgedächtnis in Bläschen gespeichert?
„Das Kurzzeitgedächtnis könnte demnach Aktivität sein, die in Vesikeln gespeichert wird, welche später freigesetzt werden“, erläutert Vandael. Die neuen Erkenntnisse würden dazu beitragen, unser Verständnis von Lernen und Gedächtnis zu erweitern, so der Wissenschaftler. In weiteren Arbeiten versuchen die Forscher derzeit, synaptische Signale in vivo (im lebendigen Organismus, Anm.) mit Verhaltensänderungen zu korrelieren.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 14. Juli 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.