Aus für Landthaler

Nach vier Monaten: Bundesliga-Vorstand dankt ab

Personelle Änderungen bei der Bundesliga: Vorstand Rafael Landthaler dankt ab. Er war nur vier Monate im Amt. Christian Ebenbauer bleibt „Big Boss“, seine Stellvertreter heißen ab sofort David Reisenauer und Alexander Schwärzler.

Über die Hintergründe ist derzeit nichts bekannt. Die Bundesliga beließ es am frühen Freitagabend bei einer Standard-Aussendung: Landthaler ist ab sofort dienstfrei gestellt, die Liga bedanke sich bei ihm für die Unterstützung.

Zuvor war medial über Meinungsdifferenzen mit dem Vorstandsvorsitzenden Christian Ebenbauer spekuliert worden. Landthaler war vor seinem Engagement zehn Jahre bei Rapid angestellt gewesen.

krone Sport
krone Sport
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 05. Juli 2020
Wetter Symbol
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.