29.05.2020 19:19 |

„So viele Vorschläge“

SPÖ sucht Geschäftsführer mittels Auswahlverfahren

Einen ungewöhnlichen Weg schlägt Salzburgs neuer SP-Chef David Egger bei der Suche nach einem Landesgeschäftsführer ein: Er startet nämlich ein parteiinternes Assessment-Center. „Mir wurden so viele verschiedene Vorschläge genannt. Die Person, die wir suchen, soll sich einem objektiven Auswahlverfahren stellen“, sagt Egger zur „Krone“. Neben einer professionellen Recruiting-Firma werden neben Egger zwei SP-Politiker ein Gremium für die Auswahl bilden. Bis kommende Woche gilt nun die Bewerbungsfrist.

„Weder das Geschlecht, noch politisches Kalkül oder irgendwelche Fürsprecher, sondern allein die Qualifikation soll die Voraussetzung dafür sein, wer Landesgeschäftsführerin oder Landesgeschäftsführer wird“, betont Egger. „Neben Management-Fähigkeiten zählen selbstverständlich auch die sozialdemokratische Wertehaltung und ein Verständnis davon, wie die SPÖ als politische Partei funktioniert, zum beruflichen Anforderungsprofil. Die fachliche Qualifikation ist die Voraussetzung dafür, in die engere Wahl zu kommen. Die gemeinsame Wellenlänge entscheidet letztlich darüber, wer es wird. Immerhin muss ich mit der Person eng und vertraulich zusammenarbeiten.“ 

Bis Mitte kommender Woche können Interessierte ihre Bewerbung abgeben. Egger wird dann gemeinsam mit Experten einer Recruiting-Firma sowie einem Gremium mit zwei SP-Politikern eine Entscheidung treffen. Bis wann, dass ließ der Neo-Parteichef im „Krone“-Interview noch offen.

 Salzburg-Krone
Salzburg-Krone
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 05. Juli 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.