Prügel und Morddrohung

Ehemann schlug Frau: Tochter alarmierte Polizei

Nicht zum ersten Mal soll im niederösterreichischen Krems ein 60-jähriger Rumäne seine Ehefrau (58) geschlagen und verletzt haben. Die verängstigte Tochter sah keinen anderen Ausweg mehr, eilte zur Polizei. Da der aggressive Mann auch mit Mord und Selbstmord drohte und dies gegenüber der Exekutive zugab, klickten die Handschellen.

Geschlagen, fest gepackt und gekratzt: Deutlich sichtbar sind die Verletzungen einer 58-jährige Kremserin. Sie sollen von einer Attacke ihres Ehemanns stammen. Zum wiederholten Male soll der 60-jährige Rumäne auf sie losgegangen sein. Doch dieses Mal sei auch eine Drohung gefolgt. „Wenn das alles so weitergeht, bringe ich zuerst dich um und danach mich selbst!“

Die Tochter fasste daraufhin ihren ganzen Mut zusammen und eilte zur Polizei. Dort erzählte sie den Beamten alle Details, wodurch bei diesen alle Alarmglocken schrillten. Sofort fuhren zwei Streifen zum Wohnort, wo allerdings nur noch die Frau angetroffen werden konnte.

Angreifer war unterwegs zum Arzt
Der Mann, der angeblich unterwegs zum Arzt war, konnte aber problemlos telefonisch erreicht werden. Wer nun glaubt, der 60-Jährige habe bei der Einvernahme alles abgestritten, irrt. „Er zeigte sich geständig, auch die Morddrohung hat er ohne zu zögern zugegeben.“ Aus diesem Grund blieb es für den Rumänen auch nicht beim Betretungsverbot, sondern er sitzt jetzt im Gefängnis und muss sich vor Gericht wegen Körperverletzung und Nötigung verantworten.

Thomas Werth
Thomas Werth
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 14. Juli 2020
Wetter Symbol
Niederösterreich Wetter
11° / 25°
stark bewölkt
12° / 24°
wolkig
8° / 24°
stark bewölkt
9° / 25°
stark bewölkt
5° / 21°
stark bewölkt

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.