27.05.2020 11:19 |

Kurioser Fall

„Adelige“ Frau versuchte in Tirol Pferd zu stehlen

Ein kurioser Fall beschäftigt die Polizei im Tiroler Unterland: Eine junge Frau hat am Dienstagabend in Kirchbichl (Bezirk Kufstein) versucht, ein Pferd aus einem Reitstall zu stehlen. Als der 46-jährige Reitstallbesitzer sie an der Flucht mit dem Pferd, auf dem sie bereits saß, hinderte, sagte sie, dass sie „adelig“ sei. Anschließend machte sich die Frau aus dem Staub - mit einem „Drahtesel“.

Nachdem der Besitzer des Reitstalls die augenscheinlich verwirrte Frau zur Rede gestellt hatte, verließ sie die Örtlichkeit fluchtartig mit dem Fahrrad. Eine polizeiliche Fahndung nach ihr verlief ergebnislos, die Polizei hofft nun auf Hinweise aus der Bevölkerung.

Beschreibung
Die gesuchte Frau hat blonde Haare, ihr Alter wird auf ungefähr 18 Jahre geschätzt. Zum Tatzeitpunkt trug sie eine dunkle Jacke mit Pelzkragen.

Zweckdienliche Hinweise werden an die Polizei Wörgl unter der Telefonnummer 059133-7221 erbeten.

 Tiroler Krone
Tiroler Krone
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 11. Juli 2020
Wetter Symbol
Tirol Wetter
16° / 18°
starker Regen
15° / 17°
starke Regenschauer
16° / 16°
starker Regen
15° / 17°
starke Regenschauer
15° / 16°
Gewitter

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.