18.05.2020 21:10 |

Beifahrer verletzt

Lenker flüchtete nach Unfall im Autobahn-Tunnel

Am späten Montag Nachmittag ereignete sich ein Verkehrsunfall im Hieflertunnel auf der A10 bei Golling. Der Wagen eines Autofahrers geriet ins Schleudern, überschlug sich und kam mitten im Tunnel seitlich zum Stehen. Noch bevor die Rettungskräfte eintrafen, flüchtete der Lenker: ein Slowene (43). Der Beifahrer, ein Landsmann (23), wurde beim Unfall verletzt. 

Es war gegen 17 Uhr als der slowenische Autofahrer aus unbekannter Ursache ins Schleudern geriet, berichten die Einsatzkräfte. Mit fünf Fahrzeugen und 22 Mann eilte die Feuerwehr Golling zum Unfallgeschehen: Sie versorgten den verletzten Beifahrer, sicherten die Unfallstelle ab und bargen das Fahrzeug. Währenddessen wurde der Verletzte mit dem Rettungshubschrauber ins Spital nach Schwarzach geflogen. Die Tauernautobahn war dadurch in dem Bereich für rund zwei Stunden gesperrt. Der Lenker hingegen tauchte nicht mehr wieder auf: Selbst eine umfangreiche Fahndung der Polizei nach dem 43-Jährigen blieb erfolglos. 

Auch mit Stand Dienstag 10 Uhr gibt es vom Unfalllenker noch keine Spur. „Augenzeugen haben berichtet, dass der Lenker unverletzt geblieben ist. Wir gehen demnach davon aus, dass er getürmt ist, sonst hätten wir ihn bereits gestern im Zuge der Suchaktion gefunden“, berichtet Inspektor Hans Wolfgruber. Die Ermittlungen laufen weiter, mit mehreren Streifen wird nach dem Flüchtigen gesucht.

 Salzburg-Krone
Salzburg-Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 03. Juni 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.