Pkw in Flammen

Frontalcrash: Drei Notarzthelis im Einsatz

Ein Verkehrsunfall mit vier Schwerverletzten und einem Leichtverletzten hat sich heute auf einer Freilandstraße in Atzelsdorf im Bezirk Mistelbach ereignet. Zwei Fahrzeuge waren beteiligt. Dutzende Helfer standen stundenlang im Einsatz.

Aus vorerst unbekannter Ursache sind im Bereich der Kreuzung der L 10 mit der L 6 im Gemeindegebiet von Atzelsdorf, einer Katastralgemeinde von Gaweinstal im Bezirk Mistelbach, zwei Pkw frontal miteinander kollidiert.

Mindestens eines der Autos ging durch den Zusammenprall in Flammen auf, wie die „Krone“ erfuhr.

Unmittelbar darauf rückten die Feuerwehren Atzelsdorf, Pellendorf, Höbersbrunn, Gaweinstal und Ladendorf aus. Das Rote Kreuz setzte fünf Rettungsfahrzeuge, das Notarzteinsatzfahrzeug aus Mistelbach sowie seinen Bezirkseinsatzleiter in Marsch.

Die ÖAMTC-Notarzthubschrauber Christophorus 3 aus Wiener Neustadt und Christophorus 9 aus Wien sowie Martin 5 von Heli Austria wurden ebenfalls zum Unglücksort entsandt.

„Es gibt vier Schwerverletzte sowie einen Leichtverletzten. Teilweise haben die Opfer Polytrauma erlitten“, schildert Rotkreuz-Sprecher Andreas Zenker.

Die drei am schwersten verletzten Unfallopfer wurden von den Rettungshubschraubern ins AKH nach Wien (Christophorus 9), ins Krankenhaus Wiener Neustadt (Christophorus 3) sowie ins Spital nach Krems (Martin 5) geflogen.

Die beiden anderen Verletzten wurden von den Rettungsfahrzeugen des Roten Kreuzes in Kliniken eingeliefert.

Kronen Zeitung

 Niederösterreich-Krone
Niederösterreich-Krone
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 27. Mai 2020
Wetter Symbol
Niederösterreich Wetter
9° / 21°
wolkig
7° / 20°
wolkig
8° / 21°
wolkig
9° / 20°
wolkig
5° / 18°
wolkig

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.