08.05.2020 06:37 |

Hubschrauber-Einsatz

Bub (2) von Hund gebissen und schwer verletzt

Zu einem dramatischen Zwischenfall ist es am Donnerstagabend in Fehring im Bezirk Südoststeiermark gekommen: Ein Bub (2) wurde vom Rottweiler des Nachbarn in einem unbeobachteten Moment gebissen und am Unterarm schwer verletzt.

Nach einem Spaziergang mit seinen drei Hunden hielt sich ein 43-jähriger Mann am Donnerstagabend kurz bei seinem Nachbarn (34) auf. Der zweijährige Sohn des 34-jährigen Familienvaters spielte währenddessen in der Hauseinfahrt. Laut Landespolizeidirektion Steiermark dürfte sich das Kleinkind in einem unbemerkten Moment den Hunden angenähert haben, woraufhin es von einem der Tiere in den rechten Unterarm gebissen wurde.

Der Bub wurde nach der Erstversorgung vom Rettungshubschrauber Christophorus 16 ins LKH Graz gebracht. Er erlitt Verletzungen unbestimmten Grades.

Alle drei Hunde angeleint
Beide Männer gaben an, dass alle drei Hunde während des gesamten Aufenthaltes angeleint waren und neben dem Besitzer saßen.

 Steirerkrone
Steirerkrone
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 11. April 2021
Wetter Symbol
Steiermark Wetter
5° / 16°
stark bewölkt
4° / 16°
stark bewölkt
6° / 16°
stark bewölkt
6° / 19°
wolkig
3° / 17°
wolkig