Eingriff am Kniegelenk

Zwangspause für Rapids große Zukunftshoffnung

Rapid-Eigenbau- und ÖFB-Nachwuchsteamspieler Nicholas Wunsch hat sich einem Eingriff am Kniegelenk unterzogen. Wie der Fußball-Bundesligaklub mitteilte, wurde der 19-Jährige wegen wiederholter Probleme von Klubarzt Andreas Mondl im Evangelischen Krankenhaus in Wien arthroskopiert.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Der Eingriff verlief erfolgreich, Wunsch wird ein paar Wochen nicht am Training teilnehmen können.

Bislang vier Pflichtspiele
Der Mittelfeldmann bestritt bislang vier Pflichtspiele für die Rapid-Profis. In dieser Saison kam er beim 2:1-Erfolg in der dritten Ligarunde gegen Altach und im ÖFB-Cup beim 9:1-Kantersieg gegen Allerheiligen zum Einsatz.

krone Sport
krone Sport
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 24. Mai 2022
Wetter Symbol