02.05.2020 12:00 |

MCI: Teurer Vergleich

Landtag soll ebenfalls im Congress Innsbruck tagen

Auch wenn es teilweise chaotisch zuging: Der erste Corona-Gemeinderat in Innsbruck hat sich bewährt. Nun wird überlegt, auch den Mai-Landtag in einem der Congress-Säle stattfinden zu lassen – ebenfalls in voller Besetzung. Beschlossen wurde der teure MCI-Vergleich – nach langem Hängen und Würgen.

Der jüngste Innsbrucker Gemeinderat war geprägt von Abstimmungspannen, einer überforderten Vorsitzführung und dem Ringen um eine Mehrheit für den teuren MCI-Vergleich, der jetzt 436.000 Euro statt 200.000 Euro kostet. Wer dafür die politische Verantwortung trägt, soll durch eine Prüfung der Kontrollabteilung geklärt werden.

Letztlich waren es nur SPÖ und Grüne, die mit ihren 14 Stimmen den Vergleich durchwinkten. Weiter prozessieren wäre am Ende noch teurer geworden, lautete das Hauptargument der Befürworter um BM Georg Willi.

Aus Protest ausgezogen
Die FPÖ und Team Gerecht waren unter Protest aus dem Sitzungssaal im Congress ausgezogen, die anderen Regierungsfraktionen stimmten dagegen oder enthielten sich. „Diese Regierung ist am Ende“, prophezeit einmal mehr FP-Stadtparteichef Rudi Federspiel. „Der Auszug unter Protest zeigt mir, wie wenig verantwortungsvoll diese Gemeinderäte ihr Mandat ausüben“, so die Retourkutsche von Willi. „Jetzt richten wir unsere volle Kraft auf den Neubau des MCI.“

Saal für Landtag gesucht
Der April-Landtag hat ja, wie berichtet, wegen Corona in halber Besetzung stattfinden müssen. Jetzt wird überlegt, wie der Gemeinderat ins Congress zu übersiedeln. Dort könnte vollzählig getagt werden.

Philipp Neuner
Philipp Neuner
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 05. Juni 2020
Wetter Symbol
Tirol Wetter
11° / 21°
leichter Regen
9° / 20°
leichter Regen
9° / 17°
leichter Regen
9° / 19°
leichter Regen
11° / 18°
leichter Regen

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.