29.04.2020 13:28 |

Was ist denn da los?

Kreuzfahrtschiff scheint über dem Meer zu schweben

Strandbesucher in Neuseeland trauten ihren Augen kaum, als sie kürzlich am Horizont plötzlich ein Kreuzfahrtschiff entdeckten, das über dem Meer zu schweben schien. Doch hinter dem mysteriösen „fliegenden Holländer“ steckte ein einfaches Phänomen.

Bei der Erscheinung, die eine Frau vergangene Woche während eines Strandspazierganges in Mount Manganui, einem Vorort von Tauranga City, auf der Nordinsel Neuseelands gefilmt hat, handelt es sich schlichtweg um eine Luftspiegelung, eine sogenannte Fata Morgana.

Eine solche entsteht, wenn die Luft über dem Meerwasser kälter ist als jene in höheren Luftschichten darüber. Die Lichtstrahlen werden gebrochen, Objekte dabei aber nicht nach unten, sondern nach oben gespiegelt. Seefahrer früherer Jahrhunderte nannten solche optische Täuschungen bei Schiffen „fliegender Holländer“.

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 18. Oktober 2021
Wetter Symbol