Neue Verordnung

Wann die steirischen Kindergärten wieder öffnen

Steiermark
27.04.2020 18:00

Eine Landesverordnung bringt endlich Klarheit: Die Betreuungseinrichtungen sind ab sofort wieder für alle geöffnet. Wichtig: Es gilt eine Schutzmaskenpflicht für Eltern beim Bringen ihrer Sprößlinge.

Endlich! Das Aufatmen in vielen steirischen Haushalten war gestern weithin vernehmbar. Per Landesverordnung teilte Bildungslandesrätin Juliane Bogner-Strauß (ÖVP) mit, dass die steirischen Kinderbetreuungseinrichtungen nun wieder allen Kindern offenstehen.

„Gesundheit steht an oberster Stelle“
„Wir haben klar definiert, dass Eltern, unabhängig von der Art ihres Berufs, ihre Kinder in die Betreuung bringen können“, stellt die Landesrätin klar, fügt allerings ein großes „Aber“ hinzu: „Die Gesundheit steht an oberster Stelle. Daher bitte ich die Eltern zu prüfen, ob die Möglichkeit der Betreuung der Kinder zu Hause auch weiterhin möglich ist.“

Juliane Bogner-Strauß (Bild: Christian Jauschowetz)
Juliane Bogner-Strauß

Aktuell sind die Kindergärten- und Krippen nur sehr spärlich besucht. „Wir haben momentan gerade einmal ein bis zwei Kinder bei uns“, sagt etwa Angelika Dobrounig, Leiterin der Kinderkrippe in der Grazer Prochaskagasse. Insgesamt sind in der Landeshauptstadt aktuell 33 „Zwergerl“ in einer Krippe - normal sind es 410. In den städtischen Kindergärten sind es 108 von 2220 Kindern.

„Ich rechne nun damit, dass mit Anfang Mai der erste Schwung zurückkommt“, fährt Dobrounig fort. Ähnlich sieht es Sonja Faustmann, Leiterin des WIKI-Kindergartens in Passail: „Spätestens mit 18. Mai wird es wohl wieder voll losgehen.“

Stadtrat Kurt Hohensinner hat den Ausbau der Kinderbetreuungseinrichtungen weiter ganz oben auf seiner Agenda. (Bild: Foto Fischer)
Stadtrat Kurt Hohensinner hat den Ausbau der Kinderbetreuungseinrichtungen weiter ganz oben auf seiner Agenda.

Plakataktion in Graz
Klar ist, dass es beim Neustart Schutzmaßnahmen brauchen wird. „Die Stadt Graz ist gut vorbereitet, wir haben auch Schutzschild-Masken für die Mitarbeiter angekauft“, sagt der Bildungsstadtrat Kurt Hohensinner (ÖVP). Beim Abholen und Bringen müssen Eltern Schutzmasken tragen, dazu wird es in Graz auch eine Plakatkampagne, die mit kindgerechten Zeichnungen auf die wichtigesten Verhaltensregeln hinweist, geben.

Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Da dieser Artikel älter als 18 Monate ist, ist zum jetzigen Zeitpunkt kein Kommentieren mehr möglich.

Wir laden Sie ein, bei einer aktuelleren themenrelevanten Story mitzudiskutieren: Themenübersicht.

Bei Fragen können Sie sich gern an das Community-Team per Mail an forum@krone.at wenden.

Steiermark



Kostenlose Spiele