Alter Bekannte kam

Austria-Trainer: Mit Caesar und Escobar zum Erfolg

Durch die Corona-Pause machte Austria-Coach Christian Ilzer seine ersten Schritte auf Netflix. Die Spieler trainierten an den ersten Trainingstagen positionsbezogen in fünf Kleingruppen . Und ein alter Bekannte ist wieder bei der A-Mannschaft.

Viel Zeit mit der Familie, Texte über das Virus und die Globalisierung gelesen - aber auch erstmal sNetflix aufgedreht: „Die Serie um Julius Cäsar hat mich gefesselt, auch jene um den kolumbianischen Drogenbaron und Terroristen Pablo Escobar war kurzweilig“, sagt Austria-Trainer Christian Ilzer über die Corona-Pause.

Seine Mannschaft teilte er gestern in fünf Kleingruppen, im Gegensatz zu vielen Liga-Konkurrenten wurde aber nicht durchgemischt - es blieben jene Spieler zusammen, die auch auf dem Platz nebeneinanderliegende Positionen einnehmen.Mit Klein, Madl, Palmer-Brown und Co. legte er in der Generali-Arena los, der Rest verteilte sich- jeweils mit Betreuer und Therapeut - auf den Trainingsplätzen. „Man spürt sofort, welche Freude die Burschen haben, dass es zumindest in dieser Form losgeht“, so der Steirer.

„So ein eigenwilliger Bart“
Der nur beim Anblick von Abwehrboss Madl kurz sprachlos blieb - „weil ich so einen eigenwilligen Bart seit den 80ern nichtgesehen habe“. Auch ein zweites neues Gesicht gab es - Szabolcs Sáfár kam alszusätzlicher Tormanntrainer von den Young Violets.

Florian Gröger, Kronen Zeitung

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 07. Dezember 2021
Wetter Symbol
(Bild: whow)