20.04.2020 12:02

Weiter keine Einheiten

Trainingsverbot macht den Sportclub unglücklich

Der Wiener Sportclub hat mit einem starken vierten Platz in der heurigen Saison wieder für Aufsehen in der 3. Liga gesorgt. Zwar hat man in den letzten Spielen nicht überzeugen können, doch Trainer Robert Weinstabl ist dennoch mit der Leistung seiner Jungs zufrieden. Leider hat das Coronavirus den Dornbachern nach nur zwei gespielten Frühjahrsrunden einen Strich durch die Rechnung gemacht. Der Klub kämpft wie viele andere Vereine ebenfalls ums Überleben. Bei uns zieht Trainer Weinstabl im Interview noch einmal Bilanz.

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Alle anzeigen