Sein EURO-Traum lebt

ÖFB-Legionär Moritz Bauer in der Warteschleife

ÖFB-Legionär Moritz Bauer sitzt in Glasgow fest, wird Celtic wohl als Meister im Sommer verlassen. Dafür lebt sein EURO-Traum wieder.

„Ich will die Saison nicht missen. Es war eine spannende Erfahrung, auch wenn es für mich bitter gelaufen ist“, hat Moritz Bauer derzeit genug Zeit, um Bilanz zu ziehen. Sein Gänsehaut-Debüt im Derby gegen die Rangers in Ibrox, im Herbst bei Celtic oft im Einsatz, aber dann rutschte der Rechtsverteidiger öfters auf die Bank. Wofür der ÖFB-Legionär sogar Verständnis hat: „Es lag nicht an der Leistung. Aber ich bin 28, von Stoke nur ausgeliehen, relativ teuer, da verstehe ich den Klub, dass er einen Jungen aufbaut.“

Zumal Celtic die Premiership in Schottland dominiert, 13 Punkte vor den Rangers liegt, zum neunten Mal in Folge Meister wird. Wenn es weitergeht. „Vorerst läuft der Lockdown bis 23. April“, so Bauer, der in Glasgow blieb. Und sich am Spinning-Rad und mit Parkläufen fit hält. „Schwieriger ist es, mental frisch zu bleiben. Ich probiere neue Kochmenüs aus, spiele viel Klavier.“

Wohin seine Fußball-Reise im Sommer geht, ist offen. Sein Vorteil: Bei Stoke City hat er bis 2023 Vertrag. Und der 6-fache Teamspieler träumt weiter von der EURO: „Nach der Saison hätte ich schlechte Karten gehabt. Möglicherweise bekomme ich jetzt die Chance, mich mit Leistung wieder ins Gespräch zu bringen.“

Rainer Bortenschlager, Kronen Zeitung

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 29. Mai 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.