16.04.2020 19:38 |

Mitarbeiter infiziert

Virus-Alarm im Spital

Covid-19-Fälle unter Mitarbeitern: Sperre der Unfallabteilung.

Angespannt ist die Lage im Krankenhaus in Oberwart. Besonders betroffen ist die Abteilung für Unfälle. „Jene für Orthopädie und Traumatologie kann keine neuen Patienten aufnehmen. Der Ambulanzbetrieb wird soweit wie möglich reduziert“, teilt die Spitalsleitung mit. Auslöser der Schutzmaßnahmen sind positiv getestete, aber bisher symptomlose Covid-19-Fälle unter den Mitarbeitern. Die Versorgung von Patienten mit akuten Verletzungen übernehmen die umliegenden Spitäler. Das Ärztepersonal in den Krankenhäusern Güssing und Oberpullendorf, in Wiener Neustadt (NÖ) sowie Hartberg und Feldbach in der Steiermark sind auf die Ausnahmesituation bereits vorbereitet. Ambulante Patienten, bei denen etwa ein Gips- oder Verbandswechsel im Krankenhaus Oberwart vorgesehen ist, werden direkt kontaktiert und informiert. „Derzeit stationär aufgenommene Patienten bleiben weiterhin in Oberwart in Behandlung. Die Versorgung ist sichergestellt“, bestätigt die Krankenanstaltengesellschaft (KRAGES).

Der professionelle Viren-Check zur Corona-Früherkennung innerhalb des Spitalspersonals wird fortgesetzt, um die Gefahren einer möglichen Ansteckung unter Mitarbeitern und Patienten rechtzeitig abzuwenden. „Die Strategie, weiterhin verstärkt das Personal in risikonahen Bereichen in regelmäßigen Abständen auf Covid-19-Infektionen zu testen, bleibt daher aufrecht“, wird betont. KRAGES-Geschäftsführer Hans Peter Rucker: „Glücklicherweise zeigt sich in den meisten Fällen, dass unsere Mitarbeiter gesund sind. Infektionen ohne Symptome wollen wir aber möglichst früh erkennen.“

Karl Grammer, Kronen Zeitung

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 31. Mai 2020
Wetter Symbol
Burgenland Wetter
11° / 13°
Regen
9° / 16°
Regen
10° / 14°
Regen
11° / 13°
Regen
10° / 14°
leichter Regen

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.