14.04.2020 17:30 |

Ab Mittwoch

Öffis fahren wieder in frühere Quarantänegebiete

Die acht Ex-Quarantäne-Gemeinden in Salzburg sind ab morgen, Mittwoch, wieder mit öffentlichen Verkehrsmitteln erreichbar. Wie der Salzburger Verkehrsverbund am Dienstag informierte, betrifft das Zell am See und Saalbach-Hinterglemm im Pinzgau sowie Bad Gastein, Bad Hofgastein, Dorfgastein, Flachau, Großarl und Hüttschlag im Pongau.

Auch die Züge der ÖBB werden ab morgen wieder im Gasteinertal halten. Zudem sind die Buslinien wieder auf ihrer gesamten Länge in Betrieb. Während der Quarantänemaßnahmen fuhren öffentlichen Busse nur innerhalb der betroffenen Gemeinden. Für die Gemeinde Altenmarkt im Pongau, die vorläufig noch bis einschließlich Mittwoch unter Quarantäne steht, bleiben die Verkehrsbeschränkungen hingegen noch aufrecht. „Im Bahnhof Altenmarkt bleiben bis zur Aufhebung der Quarantäne keine Züge stehen“, hieß es.

Wegen der Corona-Krise ist derzeit der reduzierte Fahrplan gültig. Demnach verkehren alle Busse im Zentralraum von Salzburg(StadtSalzburg, Flachgau, Tennengau) auch unter der Woche nach dem Samstagfahrplan, sonntags gilt wie auch sonst der Sonntagfahrplan. Die Regionalbusse im Pongau, Lungau und Pinzgau verkehren nach dem Ferienfahrplan.

Die S-Bahn-Linie S1 der SLB fährt im Halbstunden-Takt, die von den ÖBB betriebenen S-Bahn-Linien S2 und S3 verkehren im Stundentakt, der auch von der Pinzgauer Lokalbahn gefahren wird.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 05. Juni 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.