07.04.2020 09:49 |

Maxwell in die DEL

Zur Überbrückung will VSV Kredit aufnehmen

Der VSV buhlte zuletzt doch noch um den abwanderungswilligen Goalie Brandon Maxwell - nun gab der Kanadier aber bekannt, dass er in die DEL weiterziehen will. Bremerhaven und Ingolstadt sind die Optionen. Wegen der schwierigen finanziellen Lage verzichteten die Spieler auf 50 Prozent der Prämien, für kommende Saison muss wohl ein Überbrückungs-Kredit her. Gut läuft der Verkauf der Masken - die wird‘s nun auch beim KAC geben.

Goodbye! Am 23. Februar berichtete die „Krone“ erstmals, dass VSV-Keeper Brandon Maxwell (29) kommende Saison in die DEL wechselt - das wurde nun von den Adlern bestätigt. Man hatte dem Hexer kürzlich noch ein Angebot für ’20/21 gemacht, „Max“ lehnte ab, bedankte sich für das Vertrauen - und teilte mit, dass er den nächsten Schritt machen will und nach Deutschland geht. Zwei DEL-Klubs sind in der Poleposition: Bremerhaven und Ingolstadt.

Aufgrund der prekären finanziellen Situation des VSV haben die Spieler einer Gehaltskürzung zugestimmt. „Alle verzichten auf 50 Prozent der letzten Prämien“, erklärt Andreas Schwab. „Heuer schließen wir zum Glück positiv ab, das Problem wird das nächste Jahr. Wie sollen wir in diesen Zeiten einen neuen Hauptsponsor finden?“ Villach plant sogar, einen Überbrückungskredit aufzunehmen - zusätzlich hofft man auf Entschädigungen vom Hilfsfonds.

Als echter Renner erwiesen sich die Mund-Nasenmasken der Adler. Alle 2000 Stück waren binnen Tagen verkauft - nun wurden 2500 nachbestellt. Apropos Masken: Diese gibt’s ab nächster Woche auch beim KAC.

von Albert Kurka

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 27. Oktober 2020
Wetter Symbol