Fußballerin des Jahres

„Küken“ Steffi ließ gar Arsenal-Stars hinter sich

33.439 Stimmen! Sturm-Spielerin Stefanie Großgasteiger (19) siegt erstmals bei der „Krone“-Fußballerinnen-Wahl. Das Ausland ist ihr nächstes Ziel.

Kühe, Schweine, Hühner oder Katzen - auf dem idyllisch gelegenen Bio-Bauernhof der Großgasteigers im kleinen St. Jakob im Defereggental freuten sich alle. Auch im angrenzenden großen Appartementhaus der Eltern Manfred und Barbara wurde das Töchterchen gefeiert. Es hatte sich ausgezahlt, dass Steffi Großgasteiger bereits früh wusste, was sie werden will: Profi-Fußballerin!

So spielte Steffi schon als Kind in Matrei gegen die Buben, mit 15 debütierte sie bei den Carinthians Spittal in der Damen-Bundesliga - um nun bei Sturm Graz als Stammkraft zu überzeugen. Trainiert wird zudem unter der Woche im Frauen-Leistungszentrum St. Pölten.

40 Tore
Und 92 Bewerbsspiele sowie beachtliche 40 Tore später darf sich die universell einsetzbare Außenbahnspielerin („Trent Alexander-Arnold von Liverpool ist mein großes Vorbild“) nun „Krone“-Fußballerin des Jahres nennen. Dabei hängte das erst 19-jährige „Küken“ gar Arsenal-Ass Viki Schnaderbeck um 2439 Stimmen ab!

„Gewaltig, ich hätte mir auch nie erträumt, dass ich eine so große Fangemeinde hinter mir habe“, strahlt die 19-Jährige, die im U19-Nationalteam bereits auf 19 Einsätze (7 Tore) kam, zuletzt auch erstmals bei den „Großen“ auf Abruf stand.

„Eine Ehre“
„Ich habe lange gar nicht gemerkt, dass ich bei der Wahl ganz vorne bin. Plötzlich voteten nach einer Zwischenwertung alle meine ehemaligen Klubs, Kollegen und ganz Osttirol für mich. Mir bedeutet das so viel, dieser Titel ist für mich eine Ehre - weil hier ja immer die absoluten Stars gewinnen“, strahlt Großgasteiger.

Zu denen die angehende Maturantin (Thema ihrer Arbeit: Delfin-Therapie!) auch bald gehören will. „Mein großer Traum ist natürlich das Ausland!“

Claudio Trevisan
Claudio Trevisan
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 07. Juni 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.